unsere Website zieht um (nach Ostern) ...
Durch einen zwangsläufigen Umzug zu einem neuen Webhoster (unser bisheriger ist überraschenderweise Anfang Januar verstorben) wird unsere Website gerade von den Möbelpackern abgeholt und daher für ein paar wenige Tage nicht erreichbar sein - bzw. durch eine Notseite ersetzt und mit den wichtigsten, kurzen Informationen präpariert.
Umzugsdauer bis zu 14 Tage ...
solange werden die technischen u. vertraglichen Abwicklungen (vermutlich) dauern. Falls es kürzer sein wird, umso besser - für Sie, aber auch für uns ... ! Wir sind bemüht, Ihnen so schnell wie möglich unsere Website-Informationen hier wieder - wie gewohnt - zu präsentieren.
Unser ehemaliger Dürener Provider war für uns ein sympathischer und ehrenvoller Partner. Seiner Familie sprechen wir hiermit unser tiefstes Mitgefühl aus.
Unseren Website-Besuchern danken wir hiermit für Ihr Verständnis !
Deine Stimme für Düren ...
gesucht wird Deine (unvergessliche) Stimme, die in den nächsten Jahren Düren in den Jingles und Teasern des EDR e.V. begeistern wird. Der EDR möchte neue Teaser und kurze Jingles erstellen, womit neue Sendeprodukte umworben werden. Völlig neue Sendeformate sind geplant, die eine anders gestaltete Programm-Vielfalt vorgeben und eine neue, modernere Richtung ansagen.
Wenn Du dem gerade laufenden Trailer aufmerksam zuschaut, wirst Du schnell verstehen, worum es geht ...
Du? - ein Ohrwurm für Düren?
Ob Autobahnfahrer, Stadtbesucher oder relaxte Besucher daheim - allesamt werden Deine Stimme immer wieder als Ohrwurm zu hören bekommen. Mit dieser stimmlichen Arbeit setzt Du Deiner Zukunft deutliche Referenzen. Möchtest Du diese Vorteile beruflich oder privat nutzen? Oder wirst Du sie einfach als "stiller Genießer" für Dich bewahren? Es bleibt ganz allein Dir überlassen ...
Hole Dir mehr Information in den kurzen Clips da unten - und danach ran an die Bewerbung ...
neues Werbekonzept
Der "Erste Dürerer Rundfunkverein eV" hat ein neues Werbekonzept entwickelt, mit dem Gruppenchef Andreas Claßen nun erstmalig aufwartet. Zur Ideenfindung hat der Teamleader nicht nur einzelne Beiträge geliefert, sondern alle wesentlichen Züge am Hauptkonzept mit eigener Handschrift geprägt.
Heute stellt er seine Castings-Idee mit vielen Details und Nebeninformationen erstmals der Öffentlichkeit vor. Dem Co-Leader des Teams der Radiomacher, Bodo Oepen, soll nun die Grundidee mit vielen beigefügten Ablauf-Details vorgestellt werden.
(Anschauen = Klick)

Da versierte Moderatoren den Umgang mit Fragestellungen gewohnt sind, liefert Bodo Oepen gute Steilvorlagen für den Radiochef. Aus dem ursprünglichen Kaffee-Gespräch wurde plötzlich eine Video-Botschaft ... an die EDR-Zuhörer ... sieh' einfach mal selbst rein ...
DSFD
lautet der Titel, der sich für das kommende Casting-Verfahren gefunden hat und steht für Deine Stimme für Düren (DSFD). Hiermit wird klar, dass auch Du an diesem Casting teilnehmen kannst.
Schicke rasch Deine Anmeldung an den EDR ins Studio bei Becker & Funck. Weitere Informationen wirst Du in Kürze ganz automatisch erhalten. Für die Teilnahme braucht nur der Anmeldebogen ausgefüllt und unterschrieben beim EDR vorzuliegen.
Anmelden kann sich jeder (weiblich / männlich), Volljährigkeit ist nicht unbe-
(Anschauen = Klick)
dingt relevant (ggf. Unterschrift der Eltern). Zeige Düren, was für eine tolle Stimme Du hast - Düren will sie hören! Mit Deiner Stimme bringst Du neue Farbe in die Programme des EDR's und munterst zugleich die Themen-Gestaltung kräftig auf.
Also, worauf wartest Du noch? Leg' jetzt einfach los ...
Casting-Zielgruppe
Wenn das Auswahl-Gremium beim EDR, welches für die Vorbereitung des Castings zusammen geführt wurde, sich über die Vorstellungen der Wunschteilnehmer äußert, wird damit sogleich eine Zielgruppe benannt. In einem 1-minütigen Dialog diskutieren Andreas Claßen, Ole Gerdes und Bodo Oepen über die Vorstellungen zu Wunsch-Kandidaten.
Jeder Bewerber spürt intuitiv, ob er sich durch diese Wunschvorstellung ange- sprochen fühlt. Lasse Dich nicht davon beirren, wenn viele Bewerber so denken.
(Anschauen = Klick)
Nicht jeder, der gut mit seiner Stimme umgehen kann, entspricht auch dem vollsympathischen Bauchgefühl der Juroren. Ein völlig neuartiges Individuum wie Du kann den neuen Platz in der Jingle-Crew erobern!
Voraussetzung / Vorbildung
Für die Hard-Skills (fachliche Kompetenz) genügt ein "in Ordnung". Es sind vielmehr die Soft-Skills (persönliches, soziales u. methodisches Engagement), die den persönlichen Charakter einwürzen, ein gesundes Selbstwertgefühl prägen, damit die eigene Motivation stimulieren, die Empathie mitbringen und ein teamorientiertes Verantwortungsgefühl ausmachen. Solche Soft-Skills färben sich besonders in Duktus, Formulierung und in der Artikulation ein. In der Bewertung der Jury fließen daher diese Soft-Skills mit ein.
(Anschauen = Klick)
Ein smartes Engagement ist sicherlich ziel- führender als eine proletenhafte Hero- Erscheinung. Denke daran: Bei den Casting-Treffs laufen mehrere Kameras - während der gesamten Zeit! Doch keine Angst, die beißen nicht ... :-)